Hier möchte ich verschiedenste Ideen und Schaltungen besprechen:

Grundsätzlich mag ich einfache Schaltungen. Kommt man um Gegenkopplung in einer Schaltung fast zwangsläufig nicht herum, so bevorzuge ich doch eher Schaltungen ohne globale Rückkopplung.

Ich sehe wenig Sinn darin aufwändige Schaltungen mit zum Teil Dutzenden an aktiven Bauelementen zu verwenden, die ohne Fehlerkorrektur, i.e. Rückkopplungsnetzwerk, alles mögliche veranstalten, nur nicht das machen, was sie sollen. Als Extrembeispiel kann eine Pufferstufe dienen, die in einer sehr einfachen Ausführung aus einem Transistor als Emitterfolger, oder Sourcefolger aufgebaut ist, dem ein zweiter Transistor als aktive Konstantstromsenke dient. Die Pufferstufe erzielt schon so gute Werte bezüglich Amplitudengang, Rauschabstand und Verzerrungsarmut, daß eine Operationsverstärkerstufe meist nicht entscheidend besser ist. Die einfache Schaltung zeigt von sich aus das Verhalten, das man erreichen will.

Man stelle sich einmal vor, man habe einen Formel-1-Rennwagen und die Aufgabe, damit 10km/h zu fahren. Man kann nun einmal im ersten Gang mit leichtem Gas geben fahren, oder man dreht den Motor im höchsten Gang und tritt gleichzeitig heftig die Bremse.

Was ist wohl sinnvoller und eleganter?

Here I´d like to discuss a few ideas and circuits.

Generally I prefer sinple circuit structures. Though it is nearly impossible to omit with feedback alltogether, I prefer circuits without gloabal feedback loops.

I don´t see much sense in complex circuitry, often utilizing dozens of active parts, that do anything else but what they are intended to do, without a failure correcting network, i.e the feedback loop.

As extreme example think of a Buffer stage, which in a simple implementation could consist of just two transistors, configured as Emitter- or Source-follower, asisted by a constant current source.

This Buffer works so well already with regard to amplitude response, Noise and Distortion, that a operational amplifier stage will hardly be any better.

One could say that the simple stage shows by itself the expected behaviour.

Just something to think of: You are presented with the task to drive 10mph with a formula-1 race car. Now You could drive with just a bit of gas in first gear, or You may push the pedal to the metal in highset gear and push fiercefully the brake at the same.

Which way is the more sensitive and elegant?